Isabella Hannig: „Bilder erzählen …“ – Retrospektive

Ausstellung vom 3. bis zum 24. Februar 2019

Vernissage: 3. Januar 2019, 11.00 Uhr.
Einführung in die Ausstellung: Michael Hannig.
Musikalische Umrahmung: Constantin Hannig, Klavier

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, zu der Vernissage zu kommen oder sich die Ausstellung während der Öffnungszeiten des Kunstraums anzuschauen.

Öffnungszeiten: Do – Fr 16 – 19 Uhr, Sa – So 10 – 13 Uhr

   Foto Hannig 3   Foto Hannig 4   Foto Hannig 2   Foto Hannig 1 

Isabella Hannig schuf den Hauptteil ihrer Bilder und Grafiken in der Zeit, in der sie in Bad Honnef – Rhöndorf lebte, immerhin mehr als 25 Jahre lang. Sie begann mit Ölbildern, bevor sie die Darstellungsmöglichkeiten der Aquarelle auf Seide faszinierten und sie schließlich ihre so genannten Fadengrafiken entwickelte.

Unabhängig von den verwendeten Techniken suchte Isabella Hannig die Vielfalt menschlicher Wirklichkeiten, das große Thema ihres Gesamtwerkes, darzustellen. Bildnerisch arbeitete sie mit Überschneidungen, Symbolen und besonders mit unrealistischen Verbindungen realistischer Details, die die Komposition mehrerer Betrachtungsebenen in einem Bild zulassen. Die Fadengrafiken waren darüber hinaus für sie ein Mittel, Erinnerungen festzuhalten.

Alle Bilder der Künstlerin sind gegenständlich, sie erzählen. In einem Teil der Werke sind Texte bildnerisch eingefügt. Andere Werke beziehen sich auf Texte, z.B. der Autorinnen, mit denen Isabella Hannig oft eng zusammenarbeitete.

Weitere Veranstaltungen im Rahmen der Ausstellung

„Keltische Harfen erklingen und erzählen“
Das Harfenduo „Bettelmanns Hochzeit“
(Antje ten Hoevel und Uwe Jendricke)
musiziert, abgestimmt auf das Thema der Ausstellung.
Kunstraum Bad Honnef – Samstag, 9. Februar, 19.00 Uhr
(Eintritt frei, Spenden erbeten)

„Malerei und Dichtkunst fanden zusammen“
Michael Hannig, der Mann der Künstlerin, führt durch die Ausstellung.
Anhand der Exponate erläutert er, wie seine Frau zusammen mit befreundeten Dichterinnen ihre Werke schuf, ihre Bilder erzählen ließ.
Kunstraum Bad Honnef – Dienstag, 12. Februar, 19.00 Uhr
(Kursangebot der VHS Siebengebirge, Eintritt frei)

„Gedichte und Erzählungen zur Finissage“
Anne Jüssen, Ursel Langhorst und Dr. Gundel Linhart
lesen aus ihren Werken
Kunstraum Bad Honnef – Sonntag, 24. Februar, 11.00 Uhr
(Eintritt frei)

+++ Wenn Sie zu den Ausstellungen im Kunstraum eingeladen werden möchten, schicken Sie uns bitte einfach eine Mail: cornelia.nasner@t-online.de +++